EVENSONG

DONNERSTAG, 12. DEZEMBER 2013, 18:00 UHR

DR. CHRISTA QUITZAU-SCHNEIDER

Psychologin

CHORALSCHOLA DES CANTUS ZÜRICH

Leitung Walter Riethmann

Die Heilige Hildegard von Bingen, Sängerin und Heilerin

Hildegard von Bingen: Fünf Gesänge

                                        O frondens virga

                                        O pastor animarum

                                        O virtus sapientiae

                                        Laus trinitatis

                                        Caritas abundat

 

Hildegard von Bingen (1098 bis 1179) war Benediktinerin, Dichterin und eine bedeutende Universalgelehrte ihrer Zeit. In der römisch-katholischen Kirche wird sie als Heilige und Kirchenlehrerin verehrt.
Hildegard von Bingen gilt als erste Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters. Ihre Werke befassen sich mit Religion, Medizin, Musik, Ethik und Kosmologie. Sie war auch Beraterin vieler Persönlichkeiten. Von ihr ist ein umfangreicher Briefwechsel erhalten geblieben, der auch deutliche Ermahnungen gegenüber hochgestellten Zeitgenossen enthält, sowie Berichte über weite Seelsorgereisen und ihre öffentliche Predigertätigkeit.
Am 7. Oktober 2012 ernannte Papst Benedikt XVI. die heilige Hildegard zur Kirchenlehrerin ("Doctor Ecclesiae universalis") und dehnte ihre Verehrung auf die Weltkirche aus. Ihre Reliquien befinden sich in der Pfarrkirche von Eibingen.