EVENSONG

DONNERSTAG, 14. SEPTEMBER 2017, 18:00 UHR

CHRISTOPH HÜRLIMANN

Ev. Pfarrer und Autor

HEINZ SPECKER

Orgel

Mein Lieblingsheiliger

 

«BRUDER KLAUS - VON DER VISION ZUM FRIEDENSSTIFTER»

Niklaus von Flüe sah innere Bilder. Diese lenkten sein Leben und auch sein Handeln. Mit 16 Jahren sieht er im Ranft, in einem tiefen Tal nahe seines Wohnorts, einen Turm. Sogleich weiss er: An dieser Stelle werde ich mich einmal niederlassen. Zuerst folgt aber ein langer Weg, auf dem sein Inneres von Gott durch eine Läuterung geführt wird. Schliesslich ist der Friede in ihm so stark, dass er aus dem Ranft auch anderen zum Frieden raten kann und dies auch tut.  So sendet auch der Herzog von Mailand wegen eines Streites mit den Eidgenossen einen Botschafter in den Ranft und bittet um Rat. Bruder Klaus weist den Weg vom inneren zum äusseren Frieden. Etwas davon wollen wir an diesem Abend in Wort und Musik spüren.

 

 

 

Geboren 1938 wirkt Christoph Hürlimann noch heute zusammen mit anderen in  einem ehemaligen Kloster in Kappel am Albis, dem er selber einmal den Namen „Haus der Stille und Besinnung“ gab. Das ist auch sein Lebensmotiv, das er als reformierter Pfarrer, gemeinsam mit seiner Frau Rosmarianne, verfolgt und sich darin mit dem grossen Obwaldner verbunden weiss. Dieser diente aus der Stille des Gebets der Friedensvermittlung zwischen einzelnen Menschen, aber auch zwischen Fürsten und Städten. So soll auch dieser Evensong den Herzen Frieden schenken, aus dem ein kleines Stück Frieden in der Welt geboren wird. Hürlimann schrieb über Niklaus von Flüe  ein Buch: Christoph Hürlimann, AUS DER EINHEIT LEBEN, Begegnung mit Bruder Klaus, Paulus 2013   

Heinz  Specker, seit 1988 Organist in St. Anton, studierte Orgel, Musiktheorie und Komposition, Musikwissenschaft, Kulturmanagement und Corporate Communications unter anderem bei Rudolf Meyer, Winterthur, Xavier Darasse, Toulouse und Hans-Ulrich Lehmann, Zürich.

Wie bete ich, was ist eigentlich ein Gebet, und welche Gebete sind wichtig? Dieser Frage gehen wir in den Evensongs im ersten Halbjahr des Jahres 2017 nach.