EVENSONG

DONNERSTAG, 14. DEZEMBER 2017, 18:00 UHR

DR. CHRISTA QUITZAU-SCHNEIDER

Psychologin

HEINZ SPECKER

Orgel

MEIN LIEBLINGSHEILIGER

 

Hl. Ambrosius, Bischof von Mailand, Kirchenvater, 339 in Trier, Rheinland-Pfalz – 397 in Mailand

Der heilige Ambrosius, Bischof von Mailand, Kirchenvater, geboren 339 in Trier, Rheinland-Pfalz und gestorben 397 in Mailand, wird nicht nur in der katholischen Kirche verehrt, sondern er hat seinen festen Platz in der evangelischen, anglikanischen, orthodoxen, armenischen, koptischen und syrisch-orthodoxen Kirche. Er gilt zudem als Schöpfer vieler Hymnen, z.B. des Veni redemptor gentium, welches die Grundlage für Luthers Adventslied «Nun komm, der Heiden Heiland» ist.

 

 

Dr. Christa Schneider studierte Philosophie, Germanistik und Soziologie in Freiburg und Zürich (Promotion bei H. Lübbe), sowie Psychologie und Informatik in Zürich. Sie war Berufs- Studien- und Laufbahnberaterin am Institut für Angewandte Psychologie und jahrelang Mitglied unserer Kirchgemeinde. Heute lebt sie in Deutschland, wo sie wieder als Therapeuting tätig ist. Publikationen (Auswahl): Willhelm Wundts Völkerpsychologie, (1990); Mord in unruhigen Zeiten, zwei Kreuznacher Krimis aus der Vergangenheit, (2014).