EVENSONG

DONNERSTAG, 9. MAI 2019, 18:00 UHR

BRUDER DR. THEOL. NIKLAUS KUSTER

Kapuzinerpater

HEINZ SPECKER

Orgel

«DIE PSALMEN IN MEINEM LEBEN»
«weit wie der Himmel - tief wie das Meer»


Bruder Niklaus betet als Franziskaner seit 35 Jahren im Kloster mit biblischen Psalmen. Unterwegs verbindet er Israels alte Lieder mit eigenen Gottes- und Welterfahrungen. Sie färben einzelne Psalmverse neu ein.


Br. Niklaus Kuster (1962) ist Schweizer Kapuziner und Dr. theol. Er stammt aus Eschenbach SG. Nach zwei Jahren Geschichtsstudium in Fribourg trat er 1984 in den Kapuzinerorden ein. Dem Noviziat in Kloster Solothurn folgten das Theologiestudium an den Universitäten Luzern und Fribourg, Gassenarbeit mit Pfarrer Ernst Sieber in Zürich und ein Praktikum im Meditationskloster Arth. 1992-1996 studierte er franziskanische Spiritualität und Geschichte an der päpstlichen Universität Antonianum in Rom und schloss seine Ausbildung mit einer Dissertation über den Gründer der Schweizer Caritas ab. Seither wirkt er als Dozent und reisender Bildungsarbeiter, zunächst vom Kloster Altdorf und dann von Schwyz aus. Seit 2004 ist das Citykloster Olten sein Basislager. Er nimmt Lehraufträge an den Universitäten Luzern (Kirchengeschichte) und Fribourg (Spiritualität), an den Ordenshochschulen von Münster (PTH) und Madrid (ESEF) sowie am Trimestre Franciscain der Francophonie in St-Maurice wahr. 1998-2007 saß er als Regionalrat der Deutschschweiz und 2007-2010 als Provinzvikar in den Leitungsgremien der Schweizer Kapuzinerprovinz.


Heinz Specker ist in Biel geboren, dort und teilweise auch in der Ostschweiz aufgewachsen. Er studierte Orgel an den Musikhochschulen Winterthur und Toulouse bei Rudolf Meyer und Xavier Darasse, und Musiktheorie an der Musikhochschule Zürich bei Hans-Ulrich Lehmann. Zahlreiche Meisterkurse und Seminare, u.a. bei Marie-Claire Alain, T. Koopman, B. Lagacé, sowie Studien in Musikwissenschaft an der Universität Zürich vervollständigen seine Ausbildung. Heute ist er Organist von St. Anton in Zürich und Leiter und Dozent der Schule für Musiktheorie Zürich SMZ, einer Ausbildungsstelle für die Schweizerische Akademie für Musikpädagogik, an welcher er akkreditierter Dozent und Prüfungsexperte ist.

Die Psalmen des Alten Testaments sind uralte Gesänge, welche unsere Vorstellung von Gott, der Schöpfung und unser Leben darin tief geprägt haben. Neun Referenten und Referentinnen werden dieses Jahr dazu in einem ersten Teil ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit uns teilen und danach jeweils bei einem Gespräch bei Brot und Wein zu Fragen Antwort geben.