KONZERT

SONNTAG, 25. MAI 2014, 18:15 UHR

JUBILÄUMSKONZERT 100 JAHRE ORGEL ST. ANTON

Chor-/Orgelkonzert

Heinz Specker, Orgel

Annina Haug, Mezzosopran

Christian Ebersberger, Bass-Bariton

Chor Cantus Zürich

Consortium Musicum

Jeannine Brechbühler, Konzertmeisterin

Walter Riethmann, Leitung

 

MAURICE DURUFLÉ                  Requiem op. 9

1902 – 1986

 

FRANCIS POULENCKonzert für Orgel, Streicher und Pauken G-Moll

1899 – 1963

 

 

 

Wir danken für die grosszügige Unterstützung:

Orgelbau Kuhn AG, Männedorf

Chor Cantus Zürich

Stadtverband der katholischen Kirchen in Zürich

Kirchgemeinde und Kirchenpflege St. Anton

 

Heinz Speckers erste Begegnung mit der Orgel fand während der Gymnasiumszeit in Frauenfeld statt, wo er an der dortigen wunderschönen Metzler-Orgel in St. Nikolaus unter der Anleitung von Josef Holtz erste Erfahrungen sammelte.
Nach der Matura studierte er dann bei Rudolf Meyer an der Musikhochschule Winterthur und bei Xavier Darasse am Consérvatoire National de Toulouse.
Prägend war für ihn in Toulouse aber auch die zweijährige Tätigkeit als regelmässiger Aushilfsorganist an der romanischen Basilika Saint-Sernin, mit ihrem unendlich langem Raum, ihrem Altar aus dem 6.Jh. und der unvergleichlichen Cavaillé-Coll-Orgel von 1889. Daneben besuchte er mehrere Meisterkurse bei verschiedenen Persönlichkeiten der Orgelwelt.
Seit 1988 ist er Titularorganist der symphonischen Orgel von 1914 in St. Anton, Zürich, Dozent für Musiktheorie für die Schweizerische Akademie für Musikpädagogik an der Fachhochschule SAMP/Kalaidos. Weiter ist er im Konzertmanagement in verschiedenen Projekten tätig.


Walter Riethmann hat sein Leben ganz der Arbeit mit Chören und Orchestern
sowie der Liedbegleitung gewidmet.
Neben Cantus Zürich leitet er auch die Chöre Cantus Basel und TonArt Zürich.
Walter Riethmann führt aber nicht nur die grossen Schlager der Konzertliteratur auf, sondern gräbt mit Leidenschaft in Bibliotheken und Archiven nach noch unentdeckten Schätzen der Chorliteratur, die er gerne in thematischen Konzerten dem Publikum vorstellt.

 

100 Jahre Musik für Orgel
Eine Konzertreihe zum 100-Jahr Jubiläum der Denkmalsorgel in St. Anton. Das Instrument ist im spätromantischen symphonischen Stil erbaut, von pneumatischer Traktur und eines der letzten erhaltenen grossen Instrumenten dieser Art im weitem Umkreis. Seine weichen, grundtönigen und pastellfarbenen Klängen eignen sich idealerweise für die Musik der Jahrhundertwende. Die diesjährige Konzertreihe will die grosse Breite der Entwicklung der Orgelmusik in diesen 100 Jahren aufzeigen.