KONZERT

SONNTAG, 24. SEPTEMBER 2017, 18:30 UHR

CHORALSCHOLA DES CANTUS ZÜRICH

Walter Riethmann, Leitung

HEINZ SPECKER, ORGEL

ANDREAS RELLSTAB

Meditation

VESPER ZUM GEDENKEN AN NIKLAUS VON DER FLÜE (1417 - 1487)


Orgelwerke von Nicolas de Grigny, Pierre Du Mage,

Louis Vierne und Sigfrid Karg-Elert

 

Gregorianische Choräle und Hymnen von Hildegard von Bingen und

das Pater Noster von Arvo Pärt.

Musik aus dem Codex Engelberg 314

Der innere Aufbau dieses Konzert folgt dem äusseren Rahmen einer Vesper. Zu Beginn steht die Lichtfeier, worauf Psalm, Hymnen, Cantica und das Magnificat folgen. Den Abschluss bilden das Vater Unser und der Abendgruss mit der Bitte um Schutz vor der Nacht. Der Hymnus 'A Solis Ortus Cardine' und das Magnificat erklingen in der in früheren Jahrhunderten üblichen Form der abwechselnd von Orgel und Schola vorgetragenen Alternatim-Praxis. Eintritt frei, Dauer ca. 60'